Home2018Anastasia - Das Musical

Anastasia - Das Musical

Anastasia – Das Broadway Musical
 
Anastasia Schlussapplaus Palladium Banner

Medienpremiere am 14. November 2018 – Palladium Theater Stuttgart

Einen Tag vor der großen Deutschlandpremiere des Musicals „Anastasia“ im Palladium Stuttgart, durften sich die Medienvertreter vorab ein Bild von der neuesten Produktion der Stage Entertainment GmbH machen.
Bereits 1997 entstand der US-amerikanische Zeichentrickfilm um die Geschichte der Zarentochter Anastasia Nikolajewna Romanowa. Auf diesen Film basierend folgte 2016 die Welturaufführung des Musicals in den USA, um im Folgejahr in der jetzigen Fassung den Broadway zu erobern. Nicht alles wurde vom Film übernommen, vieles angepasst, damit auch wirklich jede Szene fließend in die nächste übergehen kann. Groß waren die Erwartungen nicht nur der Produzenten, sondern auch bei den Gästen des Abends als sich der Vorhang hob und die Reise in die Vergangenheit begann.

St. Petersburg in Russland, 1907, Anastasia Nikolajewna Romanowa ist gerade
6 Jahre alt, als ihre Nana, die Zarenmutter sowie ihre Großmutter, Russland verlässt und nach Paris geht. Von ihr bekommt Anastasia eine Spieluhr geschenkt. „Es war einmal im Dezember“ - dieses Lied wird das Musical bis zum Schluss begleiten. 10 Jahre nach dem Fortgang der Zarenmutter zerfällt das Zarenreich, aus St. Petersburg wird Leningrad, die ganze Familie der Zarenmutter wird ermordet. Oder doch nicht? Hartnäckig halten sich die Gerüchte, Anastasia würde leben. Ihre Großmutter gibt nicht auf und setzt eine Belohnung aus für den, der Anastasia zu ihr nach Paris bringt.

Dieser Schwebezustand, ob die gefundene Anja auch Anastasia ist, wird auf berührende Weise gehalten. Auch, wenn die Wissenschaft bis heute klare Erkenntnisse hat, wer will es denn wirklich wissen? Einfach träumen ist oft um so vieles wichtiger.

Mit Anastasia hat Stage Entertainment wieder eine großartige Produktion nach Deutschland geholt. Diese glänzt nun nicht unbedingt mit Duetten, die im Ohr bleiben, nein, Anastasia ist ein Gesamtkunstwerk. Kompositionen, die die Geschichte begleiten, Stimmen und ihre Darsteller, die das Publikum absolut stumm in ihre Sitze pressen um sich dann in frenetischen Applaus zu entladen. Ein Bühnenbild, künstlerisch und technisch ein Meisterwerk. Durch 3 Drehelemente auf im Bühnenboden sind die meterhohen Bühnenbauten geräuschlos und in Sekundenschnell veränderbar zu jeder Örtlichkeit welche gerade benötigt wird. Eine große Videoleinwand im Hintergrund ergänzt alles optimal, es schneit sogar in St. Petersburg und Paris erblüht im Frühling.

Die Darsteller der Medienpremiere am 14.11.2018 waren alle für ihre Rollen mehr als perfekt.

Lotta Anna Rubin, die junge Anastasia. Unglaublich, was dieses Kind auf die Bühne zaubert. Sie tanzt, als hätte sie in ihrem Leben noch nie etwas anderes gemacht, singt alleine und im Duett mit Daniela Ziegler wie nach jahrelangem Studium und überzeugt schauspielerisch genau wie ihre erwachsenen Kollegen. Hier stand unsere Musical-Darsteller-Zukunft auf der Bühne.

Judith Caspari ist Anja, oder doch Anastasia? Sie bezauberte alle im Publikum. Ihre verletzliche Stärke, ihre eigenen Zweifel, ihr Kampf um eine Zukunft. Judith Caspari lebt diese Rolle in einer unglaublichen Weise, die das Publikum mit sich zieht. Stimmlich eine Offenbarung verfällt das Publikum einfach nur in glückseliges Zuhören.

Daniela Ziegler als Zarenmutter. Die Granddame auf der Bühne. Das Publikum spürt jede Sekunde die Größe dieser Darstellerin und ihrer Rolle – und ihre Sehnsucht.

Milan van Waardenburg ist Dimitri. Freund oder doch nur hinter der Belohnung her? Bis zum Schluss ist sich da das Publikum nicht sicher. Eine wunderbare Rolle für diesen Darsteller. Als Gauner charismatisch, als Freund so zerrissen und liebevoll. Dass Milan van Waardenburg einer unserer besten Darsteller in Deutschland ist, muss nicht erwähnt werden. Seiner Stimme zu lauschen ist einfach nur Genuss.

Vlad ist der zweite im Bunde, der sich mit Hilfe von Anja zu einem reichen Mann machen will. Thorsten Tinney spielt diese Rolle einfach nur gerissen gut. Und er hat noch mehr Gründe unbedingt nach Paris zu wollen. Ein liebevoller Gauner durch und durch.

Jacqueline Braun ist das Energiebündel Lily Malevsky-Malevitch, Vertraute der Zarenmutter. Sie bringt frischen Wind auf die Bühne und so einige Passagen, welche das Publikum mehrfach zu fröhlichem Lachen verführt.

Gleb – die wohl meist gehasste und geliebte Rolle des Abends.
Mathias Edenborn spielt und singt diese Zerrissenheit zwischen Mensch und Befehlsempfänger Russlands einfach perfekt.

Kein Wunder, dass zum Schlussapplaus das Publikum rast, minutenlang steht und ihre Darsteller sowie das Stück feiert. Anastasia ist ein Musical, welches sicherlich jedem Musicalliebhaber gefallen wird.

(Vielen Dank an Stephan Jaekel, Unternehmenssprecher der Stage Entertainment GmbH, für die spontane Genehmigung den Schlussapplaus fotografieren zu dürfen.)


Besetzung am 14.11.2018


Anja – Judith Caspari
Zarenmutter – Daniela Ziegler
Lily – Jacqueline Braun
Anastasia jung – Lotta Anna Rubin
Dimitri – Milan van Waardenburg
Vlad – Thorsten Tinney
Gleb – Mathias Edenborn

Ensemble Damen:
Carmen Danen, Katja Hentschel, Susanna Panzner, Anastasia Stojko, Christina Gibbs, Annakathrin Naderer, Mariana Hidemi,
Ensemble Herren:
Jon Goldsworthy, Kirill Zolygin, Mark Luykx, Luca Giaccio, Duncan Saul, Fabian Kaiser, Bradley Parsons

Dirigent: Boris Ritter



Schlussapplaus der Medienpremiere - Fotogalerie

 
Weitere Informationen und Tickets

 

© Foto und Bericht: Erika Urban / Der Musikjournalist

 

Was tut sich so?

Für weitere Infos einfach klicken:

Alle Veranstaltungen unter 
Archivierte Beiträge! Fotos in der
Fotogalerie! (Kopfleiste klicken)

 

Große Eröffnungsfeier von 
EQUILALAND in 
München - Fröttmaning.
Fotogalerie und Videos sind
online.

Festival - Mediaval
The Best of 10 Years
Die Fotos des XI. Festivals
in Selb am Goldberg sind 
online.  

Indianer- und Trapper Festival
am Hausler-Hof Hallbergmoos.
Fotogalerie und Videos sind
online.

30 Jahre Tollwood. Die Fotos
des Jubiläumsfestivals werden
jeden Tag mehr. Impressionen 
und Konzerte. 

Die große Fotogalerie 
des Sommernachtstraums
im Olympiapark München 

ist online 

2 Tage Sonnenschein, 
Gemütlichkeit und
ca. 50 Bands. 
Das war Munich
Unplugged 2018. Ein kleiner
Teil dieses großartigen 
Wochenendes in Form von 
einer Fotogalerie.

Ein fantastischer Abend mit 
Nick Woodland und seinen 
Musikern im Lustspielhaus 
München. Die Fotos sind 
online.

Die Fotos der irischen Nacht
im Schlachthof München 
und der St. Patrick´s Day
Parade sind online.

DORO und ihre Band im
Backstage Werk München.
Hier geht es zu den Fotos.

Claudia Koreck auf ihrer Tour
"Holodeck" im Freiheiz
München. Die Fotogalerie
ist nun online.

Der Showpalast in München-
Fröttmaning öffnete seine
Tore zur großen Premiere von
APASSIONATA presents EQUILA!
Wer alles von Film und Sport
über den Roten Teppich lief in
der großen Fotogalerie.

Willi Resetarits und Stubenblues.
Deutschland Premiere im
Lustspielhaus München.
Große Fotogalerie des
Abends nun online.

Circus Roncalli in München
am Leonrodplatz. Premiere
40 Jahre Regenbogen.
Die Fotos sind des Abends
sind online.

Wolfgang Ambros im
Prinzregenten Theater
München. Vol. V - Tour
vor ausverkauftem
Haus.

Musical-Sommer auf der
Freilichtbühne Tecklenburg.
Die Fotos von "Rebecca",
"Shrek" und "Aladin" sind
online.

Manfred Mann´s Earth Band
im Brunnenhof der Residenz
München. Die Fotos sind online.

Die Fotos des Münchner
Sommernachtstraum
sind online.

Tollwood - Das Sommerfestival
in München. Die Fotos von
Haindling sowie einige
Impressionen sind online.

Doppelkonzert auf dem
Bluetone Festival in Straubing.
Christina Stürmer und
Max Giesinger beenden das
Festival. Die Fotos sind online.

Die Fotos vom Rewe
Family Fest sind online.
Auf der Bühne: Gil Ofarim,
Stefanie Heinzmann und
Wincent Weiss.

Die Söhne Mannheims
eröffnen das Bluetone
Festival an der Donau in
Straubing. Die Fotogalerie
ist online.

Sascha Grammel -
Jetzt wird´s lustig!

Die Fotos der Vorstellung vom
20. Juni 2017 im Circus Krone
München sind online.

Social-Media meets Sister Act.
Wir schauen ein wenig hinter
die Kulissen von Sister Act am
Deutschen Theater in München.
Fotos in der Fotogalerie und
Impressionen auf Youtube.

Sarah Lesch, in Begleitung
von Oliver Haas und Tim Ludwig
von der Band byebye im
Vereinsheim Schwabing München.
Die Fotos sind online.

Irish Spring Festival im
Veranstaltungsforum Fürstenfeld
in Fürstenfeldbruck. Die Fotos
des Abends sind online.

Die Fotos rund um den
St. Patrick´s Day sind online.
Father Ray Kelly hält die Messe
in der St. Ludwig Kirche
München. Große Party im
Hofbräuhaus München.
Parade und Afterparade Party.

 

News:

Tecklenburg 2019

Die Freilichtbühne
Tecklenburg bringt 2019
"Doktor Schiwago"
(mit Jan Ammann und Milica
Jovanovic) und
"Don Camillo und Peppone"
(mit Patrick Stanke und Thomas
Borchert) auf die Bühne. Der
Vorverkauf beginnt am 
15. November 2018 um 10 Uhr.


Informationen

------------------------------------------------

            Willy Michl
 Isarindianer - Weihnacht

Weihnachten ohne Willy Michl?
Das wäre kein Weihnachten. Für den 
25. Dezember 2018 im 
Lustspielhaus München
verlosen wir

   
!!!!!     5 x 2 Tickets    !!!!!

Weitere Informationen

------------------------------------------------

Tollwood
Sommer-Festival 2019

Nach dem Tollwood ist vor
dem Tollwood.
Die ersten Konzerte für den
Sommer 2019 stehen bereits fest
und sind im Vorverkauf:
EAV, Schmidbauer & Kälberer feat.
Stefan Dettl, Nena  ......  und es
werden mehr und mehr.
 
Informationen und Tickets
------------------------------------------------

Deutsches Theater München
Spielzeit 2018 / 2019

Die Musik ist hier zu Hause.
Vorankündigungen und Termine
findet ihr mit einem Klick.

Informationen und Tickets

------------------------------------------------

Chris Kolonko
Winter Wonderland
im Spiegelpalast Augsburg

Chris Kolonko garantiert 
stimmungsvolle und 
beeindruckende Momente. 
Im Augsburger Spiegelpalast
zeigt er die Show der Superlative:
Extravagant, kulinarisch, verzaubernd.
Vom 23.11.2018 - 20.01.2019.

Informationen

------------------------------------------------
 36. Donauinselfest

Kein Sommerfeeling ohne 
Donausinselfest in Wien (A) 
Vom 21. bis 23. Juni 2019
findet wieder Europas
größtes Open Air Festival statt.

   SAVE THE DATE !!!


Informationen

------------------------------------------------
Zum Anfang