Home2014Backstreet Boys in der Olympiahalle

Backstreet Boys in der Olympiahalle

 

Backstreet Boys – nicht mehr „Incomplete“ !

BSBBannerCollage2014

 Tourstart in der Olympiahalle München – 03. März 2014

Fast 10 Jahre ist es her, dass die BSB das letzte Mal in Originalbesetzung in der Olympiahalle München waren. Das war 2005. 2006 stieg Kevin Richardson aus.
2008 tourten Howie Dorough, Alexander James McLean, Nick Carter und Brian Littrell und waren damals auch in München, aber eben „incomplete“. Seit der Gründung 1993 gab es immer wieder Gerüchte über die Trennung der Band. Alkoholprobleme bei AJ, Solokarriere von Nick Carter, welche aber nicht gelingen wollte, aber die
Backstreet Boys waren nie ganz weg. Und nun 2012 die großartige Nachricht: Es wird eine Reunion geben sowie natürlich eine Tour 2014, mit dabei die brandneue CD
„ In a World Like This“, welche am 30. Juli 2013 erschienen ist.

Dies alles sind die besten Voraussetzungen für eine ausverkaufte Olympiahalle München zum Tourstart am 03. März 2014. Denn sie kamen alle: Die Teenager der 90er Jahre und die Heranwachsenden zum Beginn des neuen Jahrtausend.
98% der Fans waren natürlich weiblich, die wenigen Männer stehen aber den weiblichen Fans in nichts nach. Aber noch mussten sich alle gedulden. Kurz nach 20 Uhr ging erst einmal die fünfköpfige Band The Exange aus den USA auf die Bühne. Eine beatboxende und rappende Coverband. Sie interpretierten Songs wie „I Feel Good“ und „White Flag“. Für die Jungs sicher ein besonderer Moment auf dieser großen Bühne zu stehen, aber das Publikum hätte sicher darauf verzichten können. Aber 35 Minuten sind schnell vorbei.

Obwohl es keine Umbauphase gab, hieß es nun nochmals 20 Minuten warten bis zum großen Showdown:
21:00 Uhr – Die Halle wurde dunkel, die Bühne eingetaucht in viele Farben, und dann standen die fünf Boys am höchsten Punkt dieser technisch ausgereiften Bühne.
Sie sangen zur Musik vom Band, tanzten in ihren gleichen grauen Anzügen in Formation und das Publikum kreischte in den höchsten Tönen. Alles war wie in den 90er Jahren. Alles? Ja - leider. Denn, nun sind die BSB keine Boys mehr, nein, jetzt sind es Männer um die 40 die sich geben, als wären sie Boys. Die meisten Fans stört das wenig.Denn, sie sind ja eigentlich auch älter geworden. Aber heute fühlen sie sich wieder wie 15. Sie können alle Texte blind, singen mit, tanzen mit. Und BSB
spielen alle ihre Hits. Die alten, wie eben „Incomplete“, „Everybody“ und auch neue Songs: „In a World Like This“, „Breathe“, „Madeleine“ und viele mehr. Natürlich auch „Quit Playing Games With My Heart“ – die Halle bebt, die Massen kreischen und singen und stehen auf ihren Stühlen, dann setzt wieder die Musik vom Band ein, wie leider fast das ganze Konzert über, viel zu laut, sogar die Boxen beschweren sich mit Rückkoppelungen.

Es schlich sich immer wieder der Gedanke ein, warum sich diese Band, deren Lieder wirklich wunderschön sind, Kult sind, das eigentlich antut.
„I Want It That Way“ – warum auch immer.

Wenn man sich andere Bands anschaut, die über viele Jahrzehnte auf den Bühnen der Welt stehen, auch nach 20 oder mehr Jahren noch immer Hits landen, dann unterscheiden die sich einfach darin, dass sie in der Zeit mitgewachsen sind. Stehen bleiben ist einfach eben nur Stillstand.

Die meisten Fans sahen und hörten dies alles aber nicht. Für die war es einfach eines der größten Konzerte ihres Lebens, eine 110 Minuten Verjüngungskur. Für BSB sicher auch. Denn als Promotion-Tour für das neue Album und die zu erwartende DVD, welche fleißig, während zwei Umziehphasen und vor Beginn des Konzertes per Video beworben wurde, hat es sich sicherlich gelohnt.

Für Musikliebhaber bleibt das Fazit: Das Beste waren die Farbenspiele auf der Bühne, die
Erinnerungen an frühere Tage und Lieder, die man sich einfach immer wieder gerne anhört, allerdings doch lieber auf CD.

 

Setliste:

The Call
Don't Want You Back
Incomplete
Permanent Stain
All I Have to Give
As Long As You Love Me
Show 'Em (What You're Made Of)
Show Me The Meaning Of Being Lonely
Breathe
I'll Never Break Your Heart
We've Got It Goin' On 

Acoustic Part:
10,000 Promises
Madeleine
Quit Playing Games (With My Heart) 

The One
Love Somebody
Shape Of My Heart In
A World Like This
I Want It That Way
Everybody (Backstreet's Back)
Larger Than Life

 

© Foto und Bericht: Erika Urban

 

News:

Deutsches Theater München
Spielzeit 2021 / 2022

Die Musik ist hier zu Hause.
Vorankündigungen und Termine
findet ihr mit einem Klick.

Informationen und Tickets

------------------------------------------------

Spielzeit 2021/2022
Gärtnerplatztheater
München

Spielzeit 2021/2022 mit vielen
Premieren und Spielzeitpremieren.
Das Ticketangebot wird erhöht !!!!!

www.gaertnerplatztheater.de


Informationen und Tickets

------------------------------------------------

Tecklenburg 2022

Geplant sind die Veranstaltungen
"Sister Act" und "Der Besuch der
alten Dame" als Hauptmusicals.



Informationen

------------------------------------------------

         Tollwood
    Sommer-Festival 
    Termine 2022 der
           Musik-Arena

Viele Termine für 2022 bereits online.  

 
Informationen, Termine und Tickets
------------------------------------------------

Sonderheft NIRVANA

Rock Classics Nr. 33 ist das
Sonderheft über die Band
Nirvana für Fans von 
Kurt Cobain & Nirvana.

Wir verlosen 3 x 1  Heft


Weitere Informationen
 

------------------------------------------------

Zum Anfang